AA

Saharastaub überm Ländle: Grüße vom Brunellawirt

Brunellawirt Roman Sandrell und die einzigartige Stimmung auf Garfrescha.
Brunellawirt Roman Sandrell und die einzigartige Stimmung auf Garfrescha.
Brunellawirt Roman Sandrell zeigt, wie das Wetterphänomen im Skigebiet auf 1500 Meter aussieht. Einzigartige Stimmung in ganz Vorarlberg.
Saharastaub über Schwarzach
NEU

Südwestwinde tragen Staub aus der Sahara auch zu uns nach Vorarlberg, was sich in einer einzigartigen Sepia-Stimmung niederschlägt. VOL.AT erhielt von Brunellawirt Roman Sandrell ein Foto, wie das Wetterphänomen bei ihm auf knapp 1500 Meter Höhe im Skigebiet Silvretta Montafon aussieht.

Die Stimmung auf der Hütte trübe der Saharastaub aber laut dem passionierten Gastronomen keineswegs. Im Gegenteil, beim Brunellawirt auf Garfrescha würden beste Bedingungen für ungetrübtes Ski- oder Rodelvergnügen herrschen.

Brunellawirt Roman Sandrell. ©Sandrell

Gelb-roter Himmel über dem Ländle

"Blutregen" am Mittwoch?

Am Mittwochmittag werde mit einem starken rötlich-braunen Verfärbung des Himmels gerechnet. Durch leichte Niederschläge könne es dabei zu "Blutregen" kommen, wobei der Wüstensand ausgewaschen wird. Das herabfallende Wasser färbe sich dann bräunlich. Beispielsweise auf Autos oder Gartenmöbeln kann der Sand sichtbar werden.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Saharastaub überm Ländle: Grüße vom Brunellawirt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen