AA

S 16 bleibt für Transit gesperrt

Die BH Bludenz teilt mit, dass die Arlberg Schnellstraße (S 16) zwischen Bludenz und Landeck für den Transitverkehr weiterhin gesperrt bleibt. Die Zufahrt ins Klostertal und nach St. Anton a. A. ist jedoch möglich.

Die Verbindung Lech-Warth bleibt für den Durchzugsverkehr, insbesondere in das Tiroler Lechtal, ebenfalls gesperrt. Die Zufahrt nach Lech ist eingeschränkt möglich; mit längeren Wartezeiten ist zu rechnen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • S 16 bleibt für Transit gesperrt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.