Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

RW-Torjäger Kum verhindert ersten Bizau-Heimsieg

Bizau und Rankweil trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden.
Bizau und Rankweil trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden. ©VOL.AT/Luggi Knobel/Hofmeister
Bizau/Rankweil. RW Rankweil war beim 1:1-Auswärtsremis im Schmuckstück Bergstadion vor 800 Fans dem Sieg sogar noch näher, zweimal rettet das Aluminium.
Best of Bizau und Rankweil

Nach den Umbau- und Sanierungsarbeiten im Bergstadion muss der Hausherr FC Bizau weiter auf den ersten Heimsieg warten. Im dritten von sieben Heimspielen in Folge reichte es für die Wälder nur zu einem 1:1-Remis. Aus den drei Begegnungen vor den eigenen Fans holt das Team um Spielertrainer Dominik Helbock nur zwei Unentschieden. Von der einstigen Festung Bergstadion ist derzeit nicht mehr viel übrig geblieben. Im „alten“ Stadion war Bizau mehr als eineinhalb Jahre lang unbesiegt und diese Heimstärke ist verloren gegangen. Beim Auftritt gegen Rankweil mussten die Wälder am Ende froh sein, wenigstens einen Punkt ins Trockene gebracht zu haben. Nicht umsonst sind die Rankler das beste Auswärtsteam der V-Liga. Rankweil-Torjäger Adem Kum verhinderte mit seinem 11. Saisontor den ersten Bizau-Heimsieg nach mehreren Monaten. Die Rankler trafen gleich Zweimal durch Adem Kum (62.) und Manuel Pose (81.) nur die Torumrandung. Weitere sehr gute Einschussmöglichkeiten der Rankler von Adem Kum (9./16./70.), Manuel Pose (11.), Marvin Lins (51./55.), Christian Streitler (74.) und Einwechselspieler Alex Vidovic (92.) blieben ungenützt. Held der Partie war Bizau-Keeper Marc Gasser. Der Wälder-Schlussmann war nur beim einzigen Gegentor machtlos, ansonsten verhinderte er mit zahlreichen Glanzparaden ein weiteres Verlusttor.

Bizau? Dank Murat Bekar führte man 1:0 und derselbe Spieler fand die Chance auf das 2:0 vor, aber konnte kein Kapital daraus schlagen (41./52.). Vier Runden vor dem Meisterschaftsschluss haben Bizau (9.) und Rankweil (Platz 11) beruhigende neun bzw. acht Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

Übrigens: Mitte Juli sind die großen Umbau- und Sanierungsarbeiten im Bergstadion abgeschlossen. Die großen Eröffnungs-Feierlichkeiten sind aber erst für den 15. September vorgesehen. Derzeit wird beim neuen Trainingsplatz der Unterbau erstellt. Die Restarbeiten sehen dann auch noch diverse Asphaltierungen rund um das Bergstadion und die Schaffung von neuen Parkplätzen vor.  

 FUSSBALL

Liga-Liveticker VOL.AT

Vorarlbergliga, 22. Spieltag

Kaufmann Bausysteme FC Bizau – FC RW Rankweil 1:1 (1:1)

Bergstadion, 800 Zuschauer, SR König

Torfolge: 18. 1:0 Bekar, 65. 1:1 Kum

Gelbe Karten: 86. Kum (RW), 89. Jürgen Kaufmann (Bizau/beide Foulspiel)

Kaufmann Bausysteme FC Bizau: Marc Gasser; Dietrich (89. Knünz), Bekar, Klemens Metzler (72. Muxel), Bilgeri (57. Jürgen Kaufmann), Palkovich, Schedler, Krämer, Fuchs, Helbock, Fink

FC RW Rankweil: Markus Breuss; Konzett (46. Lins), Michael Gasser, Schneider, Schwendinger; Streitler, Fabian Koch, Frederik Koch, Eiler; Pose (83. Vidovic), Kum

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • RW-Torjäger Kum verhindert ersten Bizau-Heimsieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen