AA

RW Rankweil will endlich einen Heimsieg

©vmh
Fast ein Jahr lang wartet der FC RW Rankweil auf einen Heimsieg.

Das ist der Liveticker vom Spiel RW Rankweil vs FC Rotenberg

Aus den letzten sieben Partien auf der Gastra holten die Rot-Weißen nur zwei Remis und kassierten fünf Niederlagen. Der letzte Heimsieg datiert vom 25. August 2019 (4:2 gegen Lauterach).

Nach dem Derbyerfolg in Röthis hat die Truppe um Trainer Stipo Palinic viel Selbstvertrauen getankt. Geburtstagskind Jeremy Bischoff bleibt noch zwei Wochen in Rankweil, ehe er zurück nach Texas fliegen wird und sein Studium fortsetzt. „Endlich einmal zuhause mit einer guten Leistung drei Punkte holen. Doch Rotenberg hat viel Qualität und ist bisher klar unter dem Wert geschlagen worden“, so Stipo Palinic. Deshalb müssen die Rot-Weißen das starke Angriffstrio Michael Schmid, Kevin Bentele und Paulo Victor in den Griff bekommen um das gesteckte Ziel zu erreichen. Der neugegründete Wälderklub erlitt zum Saisonstart zwei Niederlagen und will endlich anschreiben. Für den verletzten Stefan Fehr (Bänderriss im Knöchel) wird Daniel Schmidler von Beginn an auflaufen. „Es ist eine Leistungssteigerung notwendig um Rankweil zu besiegen“, kennt Rotenberg Coach Klaus Nussbaumer das Erfolgsrezept.

RW Rankweil – Zima FC Rotenberg heute

Gastra, 18.30 Uhr, SR Schadl

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • RW Rankweil will endlich einen Heimsieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen