Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

RW Rankweil will das halbe Dutzend vollmachen

©VOL.AT/Luggi Knobel
Rankweil. Der FC RW Rankweil hat gute Chancen bereits zum sechsten Mal das VFV-Toto-Cupfinale am 5. Juni in Hohenems zu erreichen.

Gelingt RW Rankweil der sechste Streich?      

Mit Austria Lustenau Amateure, Höchst und Nenzing warf Underdog Dornbirner SV (Landesliga) schon drei Vorarlbergligavereine aus dem Bewerb. Das „Märchen“ wollen die Haselstauder mit dem vierten Streich fortsetzen und den größten Triumph in der langen Vereinsgeschichte wahr werden zu lassen. „Wir haben eine Riesenchance und diese gilt es auch zu nützen“, sagt Dornbirner SV-Trainer Hans Jürgen Trittinger vor dem Halbfinale gegen Rankweil. Laut Trittinger sind die Rankler aber klarer Favorit, obwohl beide Klubs zuletzt in der Meisterschaft starke Leistungen ablieferten.

Rankweil stand schon fünfmal im Finale. Vor sieben Jahren haben die Rot-Weißen bislang den einzigen Cupsieg geholt. „DSV hat viele gute Einzelspieler und ist kampfstark. Im Halbfinale zählt der Ligaunterschied ohnehin nicht mehr, da ist alles möglich, Chance ist 50:50, meinte Rankweil-Trainer Manfred Engler. Zu seinem Abschied wäre natürlich ein Finaleinzug etwas ganz Besonderes und Balsam auf den Wunden für eine durchwachsene Meisterschaft in der V-Liga. Engler weiß, dass es eine ganz enge Geschichte in Haselstauden werden wird. Allerdings hat die RW-Truppe zuletzt spielerisch geglänzt und gut in Form.

FUSSBALL

37. VFV-Toto-Cup, Halbfinale

Liveticker: VOL.AT

Hella Dornbirner SV – FC RW Rankweil heute

Sportplatz Haselstauden, 18.30 Uhr, SR Seidler

 Endspiel: Sieger Autohaus Kia FC Hard/Cashpoint SCR Altach Amateure – Hella Dornbirner SV/FC RW Rankweil

Hohenems, Herrenriedstadion, 19 Uhr, 5. Juni 2013

Die bisherigen Finalteilnahmen von RW Rankweil:

1980: Austria Lustenau – RW Rankweil 2:1

1981: IG Dornbirn/Bregenz – RW Rankweil 1:0

1992: SW Bregenz – RW Rankweil 2:0

1996: VfB Hohenems – RW Rankweil 1:0

2006: RW Rankweil – FC Wolfurt 4:2 i.E.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Rankweil
  • RW Rankweil will das halbe Dutzend vollmachen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen