Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

RW Rankweil war im Torrausch

©Luggi Knobel
Einen klaren 4:0-Heimsieg feierte RW Rankweil im Oberlandderby vor knapp 1000 Zuschauern gegen Nenzing.
Best of Rankweil vs Nenzing

Drei der vier Treffer der Rot-Weißen ohne Kapitän Andreas Schwendinger (Kreuzband) fielen aus Standards. Zweifach-Torschütze Jeremy Bischoff (davon eines per Kopf), je ein Treffer von Matthias Flatz (Freistoß) und dem wohl auffälligsten Kicker auf dem Platz, Timo Wölbitsch bescherten Rankweil den schon siebenten Heimerfolg. Die Gastra ist wieder eine Festung. Die Palinic-Elf machte gleich drei Tabellenplätze gut und ist nun Zehnter und überholte Nenzing. Nenzing hatte Pech: Ein Kopftor von Manuel Honeck (28.) fand wegen angeblicher Abseitsstellung keine Anerkennung. Marco Jovic traf für Nenzing nur die Stange (72.). Stark auch Rankweil-Torhüter Markus Breuss, der seinen Kasten rein hielt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • RW Rankweil war im Torrausch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen