Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

RW Rankweil: U-14-Elf mit Punktemaximum

FC RW Rankweil-Unter-14-Elf ist einsame Klasse.
FC RW Rankweil-Unter-14-Elf ist einsame Klasse. ©Thomas Knobel

Rankweil. Die Nachwuchsabteilung des FC RW Rankweil gehört seit vielen Jahrzehnten zu den größten des Landes. Zugpferd aller dreizehn Nachwuchsmannschaften der Rot-Weißen ist derzeit die Unter-14-Truppe mit Erfolgscoach Ulli Bischoff. Fast zweihundert NW-Kickern bietet Rot-Weiß eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Mit dem Punktemaximum von 21 Punkten aus sieben Meisterschaftsspielen und einem Torverhältnis von 50:10- steht die Bischoff-Elf bei den Unter-14-Jährigen an der Tabellenspitze. Die Rankler stellen mit Stürmer Ceyhun Tüccar mit derzeit 21 Treffern auch den besten Angreifer dieser Altersstufe. Allerdings wird der gebürtige Türke im kommenden Jahr in die heimische Akademie wechseln. Schon jetzt fand Tüccar im LAZ-Feldkirch Berücksichtigung und ist dort ein Leistungsträger. Trotz des ersten Tabellenranges könnte fast die komplette U-14-Mannschaft noch einen Jahrgang tiefer die Schuhe schnüren. Seit vier Jahren begleitet nicht nur Ulli Bischoff dieses erfolgshungrige Team, sondern auch die Raiffeisenbank Rankweil als Pate. “Vier bis fünf Talente haben ohnehin das Leistungsvermögen um in einigen Jahren auch den Sprung in die erste Kampfmannschaft zu schaffen”, sprach Trainer Ulli Bischoff Klartext. Schon in der letzten Saison wurde diese Truppe bei den Unter-13-Jährigen überlegener Gruppensieger mit nur einer einzigen Niederlage der gesamten Meisterschaft. Fast hundert Mal trafen damals Tüccar und Co. ins Schwarze. Talente gibt es beim FC RW Rankweil mehr als nur genug. Aus diesem Grunde bittet Eins-Coach Mario Wölbitsch die besten RW-Kicker der Jahrgänge 1997/1998 und 1999 einmal wöchentlich zum speziellen Techniktraining.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • RW Rankweil: U-14-Elf mit Punktemaximum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen