Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

RW Langen zitterte sich zum Derbysieg

RW Langen bleibt am Spitzenduo dran.
RW Langen bleibt am Spitzenduo dran. ©Thomas Knobel

Langen. RW Langen zitterte sich zum zweiten Derbysieg. Im Heimspiel gegen Riefensberg gewann die Pircher-Elf mit 3:2-Toren und bleibt im Kampf um den Aufstieg in die Landesliga im Rennen. Torgarantie Thommy Kirchmann nützte einen Abwehrfehler der Gäste zur Führung. Doch Vollstrecker Christian Suppan glich für Riefensberg noch vor der Pause aus. Trotz spielerischer Überlegenheit nach Seitenwechsel benötigte Langen einen verwandelten Foulelfmeter durch Thomas Kirchmann um erneut in Führung zu gehen (60.). Nur drei Minuten später erhöhte Robert Nigsch mit einem Kopfball auf 3:1. Doch Riefensberg gab nicht auf und kam durch Klaus Dorn wieder heran (68.). Bis zum Schlusspfiff musste Langen um den Heimerfolg bangen.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Langen
  • RW Langen zitterte sich zum Derbysieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen