AA

RW Langen neuer Bregenzerwälder-Hallenfußballmeister

©VMH
Egg. Underdog setzte sich gegen die Favoriten knapp durch, drei Teams punktgleich an der Spitze. Spannung bis zum Schluss. Der 4. Hervis-Bregenzerwälder-Hallenfußballcup hatte es in sich. Drei Tage lang wurde den zahlreichen Wäldern-Anhängern in der Egger-Hauptschulturnhalle Bandenzauber geboten.

Am Ende gab es mit Underdog RW Langen einen Überraschungssieger. Damit enthronte Langen den Titelverteidiger FC Andelsbuch (mit Gastspieler Markus Grabherr), die „nur” Fünfter wurden. Langen und die beiden Vorarlbergligisten FC Bizau und Hausherr FC Egg waren punktgleich mit 8 Zählern nach der Finalrunde, aber Langen hatte dank der besseren direkten Begegnungen die Nase vorne. Langen gewann gegen Egg sogar in Unterzahl dank einem Kirchmann-Tor und spielte im Eröffnungsspiel gegen Bizau 1:1. Bester Spieler des Turnieres wurde Hannes Music aus Bezau. Zum besten Goalie wurde der Egger Fabian Fetz gewählt. Das Visier am Besten eingestellt hatte Dietmar Meusburger aus Egg(4 Tore). Egg hatte Riesenpech, als Olcum und Co. kurz vor Schluss im letzten Spiel mit 1:0-führten, ehe Andelsbuch noch ein Remis gelang.

Die Ergebnisse der Finalrunde: Langen – Bizau 1:1, Egg I – Egg II 2:1, Andelsbuch – Bezau 2:2, Bizau – Egg I 1:1, Bezau – Langen 0:2, Egg II – Andelsbuch 1:0, Egg I – Bezau 4:0, Bizau – Egg II 3:0, Andelsbuch – Langen 3:0, Egg II – Bezau 0:2, Langen – Egg I 1:0, Andelsbuch – Bizau 1:2, Egg II – Langen 0:0, Bezau – Bizau 1:0, Egg I – Andelsbuch 1:1. Bezau wurde Vierter, Egg II belegte Platz sechs.
Thomas Knobel

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • RW Langen neuer Bregenzerwälder-Hallenfußballmeister
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen