Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

RW-Heimpremiere gegen Titelmitfavorit Bizau

Wesley Thiers Capato Carneiro will erstmals ins Schwarze treffen.
Wesley Thiers Capato Carneiro will erstmals ins Schwarze treffen. ©Thomas Knobel

Rankweil. “Es Bedarf einer großen Leistungssteigerung gegenüber dem Spiel in Schwarzach, dass wir endlich zu Hause einmal gewinnen”, hofft FC RW Rankweil-Neotrainer Frank Flatz bei der Frühjahrsheimpremiere im Rahmen der 15. Runde der Fußball-Vorarlbergliga am Sonntag, 11. April, 16 Uhr, Gastrastadion, gegen den Tabellenzweiten Kaufmann Bausysteme FC Bizau auf Punktezuwachs. Mit Wolfgang Schneider und Daniel Wäger kommt ein Duo zurück ins Team. Dafür müssen die Rot-Weißen auf Fabian Koch (berufliche Gründe) und Rene Kling (muskuläre Probleme) verzichten. Bizau hat am wenigsten Treffer der Vorarlbergliga bislang einstecken müssen und kann wieder auf Talent Murat Bekar zurückgreifen. Im Hinspiel erreichte Schlusslicht Rankweil ein torloses Remis. Der erste Heimsieg der Rankler ist überfällig und mit einem “Dreier” könnte man im Abstiegskampf wichtige Zähler einfahren.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • RW-Heimpremiere gegen Titelmitfavorit Bizau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen