AA

Russland: Putin trifft Beslan-Mütter

Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Montag einem Treffen mit Müttern zugestimmt, die bei der Geiselnahme in Beslan in Nordossetien (Alanien) vor fast einem Jahr Kinder verloren hatten.

Die Mütter machen Putin und andere Offizielle für den Tod ihrer Kinder mitverantwortlich und hatten sich ein Zusammenkommen mit dem Kreml-Chef stets gewünscht.

„Ich bin bereit, das zu tun“, erklärte Putin in der Schwarzmeerstadt Sotschi. Wie russische Nachrichtenagenturen berichten, soll der Präsident seinen Gesandten in Südrussland, Dmitri Kozak, damit beauftragt haben, das Treffen für den 2. September zu organisieren. Am 1. September 2004 hatten Rebellen eine Schule in Beslan in der russischen Teilrepublik Nordossetien überfallen und mehr als 1.200 Menschen in ihre Gewalt gebracht. Bei der Erstürmung durch Sicherheitskräfte am 3. September starben 330 Menschen, unter ihnen 186 Kinder. Die Schule wurde weitgehend zerstört.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Russland: Putin trifft Beslan-Mütter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen