AA

Russland: Keine Akkreditierung mehr für ABC

Nach Ausstrahlung eines umstrittenen Interviews mit dem tschetschenischen Terroristenführer Shamil Bassajew bekommt der US-Fernsehsender ABC in Russland massive Probleme.

Die Akkreditierungen für Mitarbeiter des Senders würden nicht mehr verlängert, kündigte das russische Außenministerium am Dienstag in Moskau an.

ABC hatte in der Vorwoche ungeachtet russischer Proteste ein Interview mit Bassajew gesendet, das ein russischer Journalist an einem unbekannten Ort in Tschetschenien geführt hatte. Bassajew gilt als Organisator schwerer Terroranschläge in Russland mit hunderten Toten.

Am Wochenende hatte bereits der russische Verteidigungsminister Sergej Iwanow den Armeeangehörigen verboten, mit dem US-Fernsehsender zu sprechen. „Dieser Kanal ist für das Ministerium zu einer Persona non grata geworden“, betonte Iwanow.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Russland: Keine Akkreditierung mehr für ABC
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen