AA

Russland: Explosion in Ölstation

Eine russische Ölstation ist in der Nacht zum Samstag von einer Explosion erschüttert worden. Es gab zum Glück weder Tote noch Verletzte.

 

Ersten Informationen zufolge sei unter einem Öltank in der Anlage in Neftekumsk im Süden des Landes ein Sprengsatz platziert worden, meldete die Nachrichtenagentur RIA Nowosti unter Berufung auf Polizeivertreter. Es hat offenbar weder Tote noch Verletzte gegeben.

Die Nachrichtenagentur RIA Nowosti berichtete, unter einem zweiten Tank sei ein weiterer Sprengsatz gefunden worden. Die Polizei versuche, ihn zu entschärfen. Stawropol liegt etwa 80 Kilometer von der Grenze zur abtrünnigen Kaukasusrepublik Tschetschenien entfernt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Russland: Explosion in Ölstation
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.