AA

Russisches Verkehrsflugzeug notgelandet

Ein Verkehrsflugzeug der russischen Luftlinie Aeroflot ist am Mittwochnachmittag auf dem Budapester Flughafen Ferihegy notgelandet.

Der Pilot des Airbus A320, der auf dem Weg von Rom nach Moskau war, entschied sich wegen eines Schadens am Bugrad zu der Notlandung, wie ein Sprecher des Budapester Flughafens der ungarischen Nachrichtenagentur MTI sagte. An Bord der Maschine waren 64 Menschen befunden. Die Landung verlief ohne weitere Zwischenfälle.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Russisches Verkehrsflugzeug notgelandet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen