Russisches Kriegsschiff feuert auf Wohngebäude

Bei Übungen für eine Flottenparade hat ein russisches Kriegsschiff versehentlich eine Übungsgranate in den Hof eines Mietshauses gefeuert.

Bei dem Unglück in Wladiwostok am Freitag sei niemand verletzt worden, betonte ein Sprecher der russischen Pazifikflotte. Allerdings habe die Granate einen Krater in den Hof vor dem neunstöckigen Gebäude gerissen, mehrere Fensterscheiben seien zu Bruch gegangen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Russisches Kriegsschiff feuert auf Wohngebäude
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen