Russische Stadt huldigt der weiblichen Brust mit Skulptur

Mit der Skulptur einer weiblichen Brust will eine russische Stadt künftig ihre Einwohner beglücken. Das Monument zeigt eine Männerhand, die nach einer Frauenbrust greift, wie die russische Nachrichtenagentur Interfax meldete.

Es werde allgemein angenommen, dass es “Familienglück bringt, wenn ein Mann diese Brust berührt”, sagte ein Sprecher der Stadtverwaltung im südrussischen Bataisk.

Der Künstler Anatoli Sknarin sei von einer ähnlichen Skulptur im Amsterdamer Rotlichtbezirk zu seinem Werk inspiriert worden, berichtete die Tageszeitung “Moskowski Komsomolets”. Die Skulptur sollte am Samstag enthüllt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Russische Stadt huldigt der weiblichen Brust mit Skulptur
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen