AA

Russel holt sich Sieg im Sprint-Rennen von Brasilien

George Russel feierte nach einer starken Leistung den Sieg im Sprint-Rennen.
George Russel feierte nach einer starken Leistung den Sieg im Sprint-Rennen. ©APA
Mercedes-Pilot George Russel jubelte im Sprint von Brasilien über einen souveränen Sieg vor Carlos Sainz und Lewis Hamilton und startet morgen von der Pole-Position..

Nach der sensationellen Pole-Position für Kevin Magnussen im Haas wollte der Däne diese Position heute im Sprint-Rennen in Brasilien möglichst lange verteidigen. Doch auf Startplatz zwei lautere bereits Weltmeister Max Verstappen, der sich den Sieg und somit den ersten Startplatz für den morgigen Grand Prix sichern wollte. Magnussen verteidigte am Start jedoch seine Führung, dahinter blieb Verstappen vor Russel im Mercedes. Bereits in der dritten Runde rutschte Magnussen jedoch hinter Verstappen und Russel zurück.

Mercedes trumpft auf

In Runde 15 setzte sich Russel nach mehreren erfolglosen Versuchen vor Verstappen an die Spitze und zog umgehend davon. Der Weltmeister tat sich anschließend weiterhin überraschend schwer und rutschte hinter Sainz und Hamilton auf den vierten Rang zurück. Auch weil der Frontflügel mittlerweile leicht beschädigt war.

Schlussendlich feierte George Russel nach einer starken Leistung einen souveränen Sieg und sicherte sich somit die ersten Startposition für das morgige Rennen. Dahinter brachte Sainz im Ferrari den zweiten Rang nach Hause. Aufgrund eines Motorenwechsels steht morgen dennoch der heute drittplatzierte Hamilton neben Russel in der ersten Startreihe. Der Überraschungsmann von gestern, Kevin Magnussen, sicherte sich mit einer beherzten Leistung im Haas zumindest den achten Rang und dadurch einen wichtigen Punkt für sein Team.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Formel1
  • Russel holt sich Sieg im Sprint-Rennen von Brasilien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen