Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Russe Abayev kurz vor dem Debüt im VEU-Dress

Sind wieder im gleichen Team: Maxim Abayev und Milos Holan.
Sind wieder im gleichen Team: Maxim Abayev und Milos Holan. ©VOL.AT/Thomas Knobel
Feldkirch. Endlich! Der Russe Maxim Abayev verstärkt ab sofort die FBI VEU Feldkirch. Im Auswärtsspiel in Zell am See wird der 27-jährige Verteidiger erstmals ins Dress der Montfortstädter schlüpfen und sein Debüt geben.
Abayev vor dem Feldkirch-Debüt

Am Donnerstag vormittag ist der VEU Feldkirch-Legionär Maxim Abayev in Feldkirch angekommen. Nach langem Hin und Her mit den russischen Behörden ist der Verteidiger endlich in Feldkirch und wird in Zell am See am Samstag sein Debüt geben. Trainer Milos Holan freut sich über die hochkarätige Verstärkung.

INL-Eishockey 2013/2014, 1. Spieltag

FBI VEU Feldkirch – HC Gröden 8:7 n.V.

2. Spiel: Zell am See – FBI VEU Feldkirch Samstag, 28. September, 19.30 Uhr

FBI VEU Feldkirch (2013/214)

FBI VEU Feldkirch (2013/2014)

ZUR PERSON

Maxim Abayev

Legionär bei der FBI VEU Feldkirch:

Maxim Abayev, geboren: 11. November 1985, Nation: Russland, Laufbahn: 2013/2014: VEU Feldkirch; 2012/2013: Berkut Kiev (Ukr), 2011/2012 Kompanion Kiew/Sputnik Almetievsk, 2010/2011 Mechel Chelabinsk/Neftyanik Almetievsk, 2003 bis 2009 diverse Vereine in Russland

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Russe Abayev kurz vor dem Debüt im VEU-Dress
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen