AA

Russ Preis Träger Lingg legt sein Amt in jüngere Hände

Ringo Schieder, Ulrike Gosch, Andrea Reinthaler, Karl Heinz Frick, Michael Moosbrugger.
Ringo Schieder, Ulrike Gosch, Andrea Reinthaler, Karl Heinz Frick, Michael Moosbrugger. ©VN-TK
Nach mehr als zwanzig Jahren als Obmannstellvertreter vom Verein für seeelische Gesundheit übergibt der Arzt seine Funktion ab.
Verein für seelische Gesundheit
NEU

RANKWEIL. Der langjährige Primar und Chefarzt des Landeskrankenhauses Feldkirch, Albert Lingg (71) wurde im Jahr 2016 mit dem Dr. Toni Russ-Preis ausgezeichnet. Mehr als zwei Jahrzehnte war der anerkannte Psychiater im Verein für seelische Gesundheit mit Sitz in der Gerbergasse Rankweil ehrenamtlich als Obmannstellvertreter tätig. Nun legte Albert Lingg bei der Jahresahauptversammlung im Gasthof Schwarzer Adler seine Funktion in jüngere Hände und übergab sein Amt an Dr. Michael Moosbrugger. Allerdings bleibt Lingg als Beirat dem Rankweiler Verein erhalten. Bei den Neuwahlen des gesamten Vorstandes wurden Obmann Karl Heinz Frick, Kassier Ringo Schieder, Schriftführerin Ulrike Gosch und Beirätin Andrea Reinthaler in ihren Funktionen einstimmig bestätigt. Der Verein für seelische Gesundheit hat ein Meilenstein in der fast drei Jahrzehntelangen Klubgeschichte vollbracht. Ein neuer Therapiegarten mit einem Umfang von rund zweihundert Quadratmetern wurde errichtet und vom Pfarrer Peter Rädler gesegnet. Ein neuer Holzbrunnen fehlt noch im Gartenparadies, aber wird demnächst von der Agrargemeinschaft Rankweil geliefert. Bei Gesprächen mit den Bewohnern und dem Ärzteteam dient der neue Brunnen für therapeutische Zwecke ganz im Sinne von Sebastian Kneipp. „Das ist zweifelsfrei ein großer Meilenstein und ein wichtiger Schritt in die Zukunft. Wir sind auf einem ausgezeichneten Weg für die idealen Rahmenbedingungen zu sorgen. Jetzt ist aber Sparen angesagt“, sagt Karl Heinz Frick. Vorbildhaft entwickelt sich die Wohngemeinschaft Gerbergasse mit elf Wohneinheiten. Allerdings wäre ein solcher Arbeitsumfang ohne die Unterstützung von der Marktgemeinde Rankweil und vom Land Vorarlberg erst gar nicht möglich. Michael Moosbrugger und Johannes Breuss kümern sich um die ärztliche Betreuung in der Gerbergasse. Hervorzuheben ist auch die sehr gute Betreuung für die hilfsbedürftigen Menschen durch Maria Luise Köck-File, Bernadette Mayer, Sabine Jung und Norbert Bonner. VN-TK  

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rankweil
  • Russ Preis Träger Lingg legt sein Amt in jüngere Hände
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen