AA

Rund ums Ländle

Am Samstag, 13. August 2005 veranstaltet der Radsportverein Hohenems bereits zum 31. Mal seinen Rad-Klassiker "Rund um Vorarlberg". Der Ländle-Radmarathon steht zum sechsten Mal, die Bödele-Tour zum dritten Mal auf dem Programm.

“Über 33.000 Radsportbegeisterte hatte Österreichs größte Radtouristikfahrt bisher ins Ländle gelockt. 1100 waren es im Vorjahr. Und dies, obwohl die Teilnehmer 2004 mit extremen Wetterverhältnissen zu kämpfen hatten“, ist Radsportvereins-Obmann Hans Ludescher auch für heuer optimistisch, was die Teilnehmerzahl an den drei angebotenen Touren anlangt.

Bei der klassischen Tour “Rund um Vorarlberg“ sind 160 km zu bewältigen, wobei insgesamt 1800 Höhenmeter mit dem 1773 m hohen Flexenpass als höchstem Punkt zurückzulegen sind. Eine noch größere Herausforderung ist der “Ländle-Radmarathon“ mit 210 km Fahrtstrecke und 3350 Höhenmetern. Bei dieser im Jahr 2000 eingeführten Strecke müssen die Fahrer neben Hochtannbergpass (1675 m) und Flexenpass zusätzlich das Faschinajoch (1486 m) bezwingen. Weniger schweißtreibend geht es auf der Bödele-Tour mit 55 km und 1200 Höhenmetern zu. Start und Ziel ist der Emser Schlossplatz, wo im Festzelt am Freitag ab 18 Uhr und am Samstag ab 12 Uhr eine große Nudelparty steigt. Der Start für den “Ländle-Radmarathon“ ist bereits um 6 Uhr früh, der Startschuss für die beiden anderen Touren erfolgt um 7 Uhr.

Nähere Infos unter www.rvhohenems.com

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.