Rund 30 Gruppen beim Kinderfasching

Dieser wilde Indianer hatte gleich sein Pferd mitgebracht.
Dieser wilde Indianer hatte gleich sein Pferd mitgebracht. ©Foto: str
Kinderfasching Schruns

Kindergärten, Volks- und Mittelschulen aus Schruns und den nahen Orten beteiligten sich auch dieses Jahr wiederum am traditionellen Kinderfasching am “Gompiga Donnschtig”. Dabei zogen rund 30 Gruppen durch die Straßen von Schruns und riefen den Leitspruch “Gammla Gammla, Fetza sammla!” Neben lustigen Buntstiften gab es auch schrille Hippies, Wilde Hühner, schmucke Indianer, entlaufene Sträflinge, stylische Pharaonen, schräge Vögel und verrückte Ärzte. Über ein Stunde dauerte der Umzug insgesamt, bei dem vor allem die Kinder auf ihre Rechnung kamen, denn neben Konfettis wurden zahlreiche Bonbons in die Menge geworfen, die natürlich von den kleinen Zuschauern gerne aufgesammelt wurden. Und auch das Wetter passte mit Sonnenschein perfekt zum Kinderfasching, sodass alle Narren mit trockenen Füßen zum anschließenden Hock in das Foyer der Mittelschule Schruns-Dorf kamen. Während es für die Kinder im Eingangsbereich Disko gab, spielte ein Duo für die Erwachsenen Teilnehmer im Speisesaal auf. Jedenfalls wurde nach dem Umzug noch ordentlich von jung und alt gefeiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Schruns
  • Rund 30 Gruppen beim Kinderfasching
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen