Rumäne stach nach Streit auf Landsmann ein

Die Polizei nahm den Mann fest
Die Polizei nahm den Mann fest ©APA (Webpic)
Bei einem Streit zwischen zwei Rumänen am Mittwochnachmittag in Wien-Penzing ist ein 32-Jähriger nach einer Messerattacke verletzt worden.

Der Mann konnte aus der Wohnung in der Märzstraße flüchten, Passanten verständigten daraufhin die Rettung. Der 46-jährige Angreifer ließ sich widerstandslos von der Cobra festnehmen, das Motiv war am Donnerstag noch unklar.

Der Verletzte hat Schnittwunden im Gesicht und Halsbereich erlitten. Nach der Erstversorgung im Spital konnte er aber wieder entlassen werden, hieß es bei der Polizei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Rumäne stach nach Streit auf Landsmann ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen