AA

Rüttimann sorgt für Furore

Janika Rüttimann sorgt für positive Schlagzeilen.
Janika Rüttimann sorgt für positive Schlagzeilen. ©VOL.AT/Privat
Die junge Montafonerin Janika Rüttimann sorgte bei der vorletzten Station der Austria Jugend-Golf Turniere in Bad Gastein für eine große Überraschung. Rüttimann, die erst in einem Monat 15 Jahre alt wird, holte sich den Gesamtsieg in der Damenklasse durchwegs vor Spielerinnen, die deutlich älter sind als die Schrunserin.

Rüttimann spielte mit 76 und 74 zwei sehr gute Runden, lag nach dem ersten Tag drei Schläge hinter der Oberösterreicherin mit Vorarlberg-Bezug, Katharina Mühlbauer (Mutter stammt aus dem Ländle) zurück. Auf der zweiten Runde spielte die Schrunserin aber den besten Score mit drei Schlägen Vorsprung auf die Konkurrenz. Und entschied somit die Gesamtwertung um einen Schlag vor Mühlbauer.

Rüttimann hatte bereits bei den Vorarlberger Jugendmeisterschaften ihre aktuell gute Form angedeutet, sie besiegte dort ihre Klub-Kollegin Julia Unterweger. Die auch diesmal sechs Schläge hinter Rüttimann zurück lag und sich auf dem achten Rang klassierte.

Als bester Jugendspieler aus Vorarlberg klassierte sich Yannik Alexander (GC Montafon) auf dem neunten Rang.

Das Abschlussturnier wird am 19. Oktober in Bad Tatzmannsdorf gespielt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rüttimann sorgt für Furore
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen