Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rücktritt von Spitzenturnerin Fa

Dornbirn. Die Dornbirnerin Katharina Fa nahm an der Turn-WM 2010 und an drei Europameisterschaften teil. Die 20-jährige achtfache Staatsmeisterin gab aufgrund von Verletzungsproblemen ihren Rücktritt vom Spitzensport bekannt.

Für die Spitzenturnerin Katharina Fa geht ab sofort das Studium vor. Fünfzehn Jahre lang zählte die Dornbirnerin vor allem auf nationaler Ebene zu den Spitzenathleten. Doch die 20-Jährige wusste auch bei drei EM-Teilnahmen und einem WM-Start auf der internationalen Bühne zu überzeugen. Fa erlitt einen Kreuz- und Innenbandriss und konnte sich im Jänner 2013 ins österreichische Nationalteam zurückkämpfen. Vor zwei Wochen wurde die Dornbirnerin bei der EM in Sofia ausgezeichnete Vierzehnte. Noch immer plagen sie Schmerzen im Knie und daher entschied sie sich das Studium zu forcieren. Ein Meniskus- und Knorpelschaden ist bei Katharina Fa noch dazugekommen. „Ich habe an meine berufliche Zukunft gedacht und mich schweren Herzens gegen eine weitere aktive Karriere entschieden“, sagt Katharina Fa. 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rücktritt von Spitzenturnerin Fa
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen