Rückkehr an die alte Wirkungsstätte

FC Au hofft auf Punkte in Raggal.
FC Au hofft auf Punkte in Raggal. ©VOL.AT/Stiplovsek
Au. Am Samstag steht das nächste „quasi“ Derby auf dem Programm. Zwar handelt es sich bei der SPG Großwalsertal um keinen Wälderverein, aber durch die Nachbarschaft und die ähnlichen geographischen Voraussetzungen der beiden Vereine, kann hier durchaus von einem Derby gesprochen werden.

Beide Vereine haben jedes Jahr mit großen Problemen in der Frühjahrsvorbreitung zu kämpfen und betreten meist erst beim ersten Spiel wieder den eigenen Sportplatz. Und nach dem heftigen Winter, ist es auch heuer wieder so.

Die SPG Großwalsertal ist seit einigen Jahren fixer Bestandteil der 2. Landesklasse und steht auch derzeit auf einem gesicherten Mittelfeldplatz. Die Walser gelten als sehr zweikampfstark und diese Tugenden kommen auf dem kleinen Platz in Raggal natürlich noch mehr zur Geltung. Für den FC Raiffeisen Au kann die Devise für dieses Spiel daher nur lauten voll dagegen zu halten. Wie bereits im Spiel in Lingenau werden alle Spieler mit voller Leidenschaft und Einsatz ans werke gehen müssen, um aus dem Walsertal Punkte entführen zu können. Leider fehlt im Vergleich zur Vorwoche der verletzte Martin Moosbrugger, auch der Einsatz von Kapitän Josef Wittwer ist noch fraglich.

Für unseren Trainer Christian Klaunzer ist es natürlich ein ganz besonderes Spiel. Kehrt er doch zum ersten Mal an jene Stätte zurück, an der er vier Jahre sehr erfolgreich gewirkt hat. So hoffen wir, dass unsere Mannschaft ihm mit einen Sieg, ein tolle Rückkehr und ein schöne Geschenk zu seinem Geburtstag am Donnerstag bereiten kann.

Spieldaten:
17.00 Uhr (in Raggal): SPG Großwalsertal I – FC Raiffeisen Au I
Schiedsrichter: Kojadinovic/Mavili/Drexel

Thomas Knobel

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Au
  • Rückkehr an die alte Wirkungsstätte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen