Rücktritt in Lech, Testchaos und Flugzeugabsturz

Der V+ Jahresrückblick: Was Vorarlberg im November bewegte.

Zu Allerheiligen werden in Österreich 4523 Neuinfektionen gemeldet. Ab 15. November gilt in Österreich für Ungeimpfte ab zwölf Jahren ein Teil-Lockdown. Bis zum 24. November dürfen sie ihr Zuhause nur aus zwingenden Gründen wie den Weg zur Arbeit, für den täglichen Einkauf oder zur Erholung verlassen. Betroffen ist rund ein Drittel der Bürger in Österreich. Mitte November wehrt sich Ex-Kanzler Kurz am Bezirksgericht Bregenz erfolgreich gegen Beschimpfungen. Ein 67-jähriger Bregenzer hat wüste Beleidigungen und Schimpftiraden an die E-Mail-Adrese von Sebastian Kurz geschickt. Der Mann wird wegen Beleidigung zu einer Geldstrafe von 600 Euro verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Was Vorarlberg im November außerdem bewegte, zeigt der V+ Jahrserückblick.

Lesen Sie hier alle V+ Artikel - Ganz Vorarlberg mit einem Zugang

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • V+ Jahresrückblick 2021
  • Rücktritt in Lech, Testchaos und Flugzeugabsturz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen