AA

Rückkehr auf die Siegerstraße

SC St.Gallenkirch weiter auf Platz 2 in der 2. Landesklasse
SC St.Gallenkirch weiter auf Platz 2 in der 2. Landesklasse ©Huber/SC

Nach dem Rückschlag im Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft Großwalsertal gab der SC St. Gallenkirch mit dem Auswärtssieg in Satteins ein kräftiges Lebenszeichen von sich. Aber gerade gegen Gegner die mit dem Rücken zur Wand stehen tut man sich oft besonders schwer. So war es auch in Satteins, die Gastgeber die um den Abstieg kämpfen wehrten sich mit allen Mitteln. Und so tat sich die Elf von Trainer Hannes Netzer lange Zeit schwer gegen die Gastgeber. Insgesamt zückte Schiedsrichter Josef Gell sieben Gelbe Karten für Satteins, sowie einmal Rot und einmal Gelb/Rot. Erst mit der numerischen Überlegenheit tat sich St. Gallenkirch leichter, es gab mehr Raum für die Angriffe von St. Gallenkirch. Ernst nach 66 Minuten traf Ergün Ötztürk zur umjubelten Führung, und nur wenige Augenblicke später schickte Schiedsrichter Gell den zweiten Spieler von Satteins vorzeitig unter die Dusche. Gegen nur mehr 9 Gegenspieler hat St. Gallenkirch leichtes Spiel, nach 80 Minuten traf Kottan György zum 0:2. Mit dem Sieg und den drei Punkten konnte St. Gallenkirch den Abstand auf Verfolger wieder auf drei Punkte vergrößern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • St. Gallenkirch
  • Rückkehr auf die Siegerstraße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen