Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ruanda: 15 Jahre Haft für Ex-Präsident

Ruandas Ex-Präsident Pasteur Bizimungu ist am Montag in Kigali zu 15 Jahren Haft verurteilt worden. Er habe unter anderem die Staatssicherheit bedroht und Staatsgelder veruntreut.

Das sagte der Gerichtspräsident. Bizimungu war der erste Präsident nach dem Völkermord von 1994. Er war einer der wenigen Hutus, die sich der Rebellenarmee der Tutsis angeschlossen haben, um den Völkermord zu beenden. Bizimungu trat nach Differenzen mit der Regierung im Jahr 2000 zurück.

Die Anklage warf ihm vor, er habe anschließend eine Partei gründen und die Tutsi-dominierte Regierung stürzen wollen. Einige Menschenrechtsgruppen hatten das Verfahren gegen Bizimungu als politisch motiviert bezeichnet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Ruanda: 15 Jahre Haft für Ex-Präsident
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.