AA

Rotes Tor in Rankweil wieder ein großer künstlicher Eisberg

Eis, Eis, Eis am Rankweiler Roten Tor
Eis, Eis, Eis am Rankweiler Roten Tor ©Luggi Knobel
Ein wahres Paradies von winterlicher Kunst und das mit Höchstwerten bildet derzeit den Rahmen beim "Roten Tor" in Rankweil.
Eisberg Rotes Tor Rankweil
Schönheit friert am Roten Tor Rankweil

Die tagelange extreme Kälte hat das Wandergebiet beim Roten Tor in Rankweil nähe der Grenze von Muntlix/Zwischenwasser in ein Wintermärchen verwandelt. Meterlange Eiszapfen sind längst die Wirklichkeit und es wird noch so manche warme Tage benötigen, ehe beim Roten Tor ein Hauch von Frühling für die vielen Spaziergänger zu sehen ist. Des Öfteren sind auch tagsüber Gäste aus dem Ausland anzutreffen. VN-TK

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • Rotes Tor in Rankweil wieder ein großer künstlicher Eisberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen