AA

Rote Teufel fahren mit hohen Erwartungen zum Supercup

Alle Videos
©VOL.AT
Der Trainer des Alpla HC Hard, Hannes Jon Jonsson, und sein Kapitän, Dominik Schmid, waren gestern Nachmittag bei Vorarlberg Live zu Gast und lieferten vor dem ersten großen Highlight der anstehenden neuen Saison ein erstes Update ab.

Bei Moderator Thomas Flax gewährten die beiden Einblicke in die letzten fünf Wochen in der Vorbereitung und einen Ausblick auf den Supercup am Sonntag, 18 Uhr in Linz gegen Lokalmatador HC Linz, die aufgrund des Rückzuges aus der HLA von Meister Westwien als Vizemeister nun um den Supercup gegen Cupsieger Alpla HC Hard spielen.

Coach Jonsson gab dabei unumwunden zu, „dass ich mit hohen Erwartungen nach Linz fahre. Ich hoffe zum einen auf eine volle Halle und zum anderen, dass wir den Pokal mit nach Hard bringen können“. Verzichten muss der Isländer dabei auf seinen Kapitän Dominik Schmid, der zwar seinen Bruch des Zeigefingers an der Wurfhand auskuriert hat, nun aber an einer Meniskusverletzung am Knie laboriert. „Das gehört dazu zum Sport. Aber ich bin guter Dinge, bald wieder zurück am Feld zu sein“, erklärt Schmid, der seinen Vertrag bis 2024 verlängert hat. Ob danach Schluss sei, wollte Schmid nicht beantworten, „denn im Sport weiß niemand, was auf einen zukommt.“

Die ganze Sendung zum Nachsehen

(VN/VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rote Teufel fahren mit hohen Erwartungen zum Supercup