Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rossis neue Heimat: Wissenswertes zu Minnesota

Saint Paul - die Hauptstadt von Minnesota
Saint Paul - die Hauptstadt von Minnesota ©Pixabay
Das ist Marco Rossis neuer Arbeitgeber. Und das ist Marco Rossis neue Heimat.

Bundesstaat

Die Minnesota Wild sind ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise der National Hockey League aus Saint Paul im Bundesstaat Minnesota. Es wurde am 25. Juni 1997 gegründet und nahm zum Beginn der Saison 2000/01 den Spielbetrieb auf. Minnesota ist der 32. Bundesstaat der USA, der sich an der Grenze zu Kanada im Norden der USA befindet.

Google Maps Screenshot
  • Fläche: 206.229 km²
  • Einwohner: 5,629,416 (2018)

Die 3 größten Städte von Minnesota

Minnesota hat 16 Städte mit mehr als 50.000 Einwohnern (Stand 2019). Die Top 5 sind:

  1. Minneapolis (rund 436.000 Einwohner)
  2. Saint Paul (rund 320.000 Einwohner)
  3. Rochester (rund 120.000 Einwohner)
  4. Bloomington (rund 90.000 Einwohner)
  5. Duluth (rund 87.000 Einwohner)

Namensursprung

Seinen Namen verdankt der US-Bundesstaat übrigens dem Begriff „Mnísota“, was in der Sprache der Sioux (Dakota) so viel wie „trübes Wasser“ bedeutet.

Interessante Informationen zu (den) Minnesota (Wild):

Die Minnesota Wild spielen unter diesem Namen seit der Saison 2000/01 in der NHL. Die Wild sind das bis dato jüngste Team der aktuell 31 NHL-Klubs. Sie tragen ihre Heimspiele im 17.954 Zuschauer fassenden Xcel Energy Center in Saint Paul aus.

Von 1967 bis 1993 spielten die Minnesota North Stars in Minneapolis, zogen dann aber nach Dallas um, wo das Team seitdem als Dallas Stars in der NHL spielt. Erst nach sieben Jahren Abstinenz gab es im Jahr 2000 mit den neu gegründeten Wild wieder ein NHL-Team in Minnesota.

Minnesota Wild - der Head Coach

Dean Evason ist in seiner 1. Saison als Head Coach. Seit 13. Juli leitet er die Geschicke des Teams und weist seitdem einen 8-4-0 Record auf. Davor war Evason Assistant Coach der Minnesota Wild.

Teamfarben

Die Teamfarben sind Waldgrün, Rot, Gold, Weizengelb und Weiß

Abschneiden in der Saison 2019/2020

6. Platz in der Central Division - ausgeschieden in der Qualifying Round gegen die Vancouver Canucks.

Größter Erfolg in der Clubgeschichte

1x Division Championship Triumph 2007/08

Scouting Report der Minnesota Wild zu Marco Rossi

"A patient playmaker, Rossi led the Ontario Hockey League and all players in Canadian junior leagues in assists (81) and points (120) last season. He also scored 39 goals.

For his efforts, Rossi was named the OHL's Most Outstanding Player, becoming just the second European-born player to win the honor. He was also named a First Team All-Star.

Rossi was second among OHL rookies in scoring in 2018-19, tallying 29 goals and 65 points. 

In being selected ninth overall, Rossi became the highest drafted Austrian-born player since former University of Minnesota and former Wild forward Thomas Vanek was picked fifth overall in 2003. He is the fifth Austrian player picked in the first round overall.

"Marco is a two-way center with incredible vision, skill and compete level," said Judd Brackett, Director of Amateur Scouting."

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Rossis neue Heimat: Wissenswertes zu Minnesota
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen