AA

Rosicky kehrt zurück...

Pattstellung in der Causa Lawarée, dafür kündigt sich in Bregenz die Rückkehr von Jiri Rosicky an. Allerdings nur beim Bodenseecup, als Spieler von Sparta Prag.

Sein Weggang von Casino SW Bregenz passierte nicht ohne Nebengeräusche, seine Rückkehr könnte spektakulär werden. Denn der Ex-Bregenzer Jiri Rosicky kommt als Spieler von CL-Qualifikant Sparta Prag. “Ich habe einen Einjahresvertrag unterschrieben, fühle mich gut. Am 23. Juni beginnt bei uns das Training.”

Nichts Neues in Bregenz in der Causa Lawarée. Seitens des Klubs wird weiter an einer Aktion zur Finanzierung des Torjägers gebastelt. Verlassen hat die Schwarz-Weißen Oliver Mattle. Der Mittelfeldspieler unterschrieb für ein Jahr bei Westligist Enjo SCR Altach. “Jetzt brauchen wir noch einen zentralen Mittelfeldspieler, dazu einen Tormann”, so Neo-Sportdirektor Eric Regtop.

Einen Abgang vermeldet auch die Lustenauer Austria. Mittelfeldmann Philipp Schwarz und Präsident Hubert Nagel konnten sich nicht mehr über einen neuen Vertrag einigen, der Tiroler zog daraufhin die Konsequenzen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Rosicky kehrt zurück...
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.