AA

Rosenmontagstanz des TSC Blaugold Dornbirn-Lustenau-Koblach

An die 140 Gäste zählte man beim Rosenmontagstanz in der DorfMitte Koblach.
An die 140 Gäste zählte man beim Rosenmontagstanz in der DorfMitte Koblach. ©Gemeinde Koblach
Viele gut gelaunte „Fasnatpütz“ aus ganz Vorarlberg nahmen am Rosenmontag die Gelegenheit wahr, im Gemeindesaal Koblach das Tanzbein zu schwingen. 
Rosenmontagstanz des TSC Blaugold Dornbirn-Lustenau-Koblach

Zum Auftakt der Veranstaltung wurden die Anwesenden von TSC-Obmann Eugen Kathan auf das Herzlichste begrüßt. Zu den Klängen der Liveband „Hard Beat’s“ wurde auf zwei großen Tanzflächen bis weit nach Mitternacht getanzt. Die beiden Musiker waren begeistert vom tanzfreudigen Publikum. Als Höhepunkt des Abends führte das TSC-Mitglied Raffael Elis mit einer vormitternächtlichen Fledermaus-Quadrille viele Gäste erstmals in diese Form des Gesellschaftstanzes ein. Das Mitmachen machte den Tänzern großen Spaß, über das das Gelingen des gemeinsamen Tanzes von allen teilnehmenden Paaren freuten sie sich erst recht! Eine Fortsetzung dieser Veranstaltung im Jahr 2021 wurde von vielen Gästen gewünscht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Rosenmontagstanz des TSC Blaugold Dornbirn-Lustenau-Koblach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen