Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rosenmontagsball der Feuerwehr

©Marita Bitschnau
Rosenmontagsball Feuerwehr St. Anton i. M.

Wenn am kommenden Wochende die Faschingszeit ihrem Höhepunkt entgegenschreitet, öffnet auch der Gemeindesaal wieder seine Türen und man trifft sich zum beliebten Rosenmontagsball.
Der Ball wird alljährlich von der Ortsfeuerwehr unter Kommandant Helmut Wackernell ausgerichtet, die Vorbereitungen sind derzeit noch in vollem Gange.
Für Stimmung und Unterhaltung sorgt auch wieder wie in den Jahren zuvor die “hgh-Band”. In der Fläschlebar konnten dieses Jahr erstmals “Jürgen und Bernd” von der Band Krauthobel gewonnen werden. “Der Andrang ist erfahrungsgemäß sehr groß, eine Kartenreservierung ist sicherlich empfehlenswert” so Helmut Wackernell. Für alle Nachtschwärmer bietet das nebenanliegende Cafe Michi’s ein Katerfrühstück, für sicheres Nachhausekommen sorgt ein Gratis-Shuttlebus bis 4 Uhr.

Infos: Kartenvorbestellungen werden unter 0664 1669179 oder gaby.yoga@vol.at entgegengenommen.
Kein Eintritt für Jugendliche unter 16 Jahren – Ausweispflicht

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • St. Anton
  • Rosenmontagsball der Feuerwehr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen