Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rosario Dawsons Männertipps

Hollywood-Größe Rosario Dawson hat ihre ganz eigenen Rezepte für den richtigen Umgang mit der Männerwelt. In einem Interview mit dem Männer-Magazin GQ sagte sie: „Man muss dem Mann bestimmte Aufgaben überlassen. Damit er nicht das Gefühl bekommt, völlig überflüssig zu sein.“
Die schöne Rosario Dawson
Englisches Interview

Konkret heißt das, dass Rosarios Partner, der DJ Mathieu Schreyer, für die Küche und das Kochen zuständig ist.

Das bedeutet aber nicht, dass der “Sin City“-Star kein Herz für die zarte Seite der Männerwelt hat, denn sie erklärt weiter: „Ich habe kein Problem damit, einen Mann zu trösten, ich liebe es sogar, mich um ihn zu kümmern.”

Auf die Frage, was sie denn an ihrem Partner besonders schätze, antwortete die Schönheit: „Er besitzt ein gesundes
Selbstbewusstsein, ist aber kein Großmaul. Mein Monsieur hat außerdem ganz ausgezeichnete Manieren.“

„Mathieu interessiert sich für mein Leben und meine Probleme, aber er ist vollkommen unbeeindruckt von der öffentlichen Aufgeregtheit um meine Person. Zwischen uns gibt es zum Glück keinen Neid. Ich muss ihn auch nicht ständig aufbauen, weil ich so viel Geld verdiene oder mit berühmten Leuten arbeite.“

So sexy Rosario Dawson auf dem in ihren Rollen und auf dem Cover der GQ auch wirken mag, privat gibt sie sich eher zurückhaltend: „Ich
rebelliere gegen meine Familie, indem ich konservativ lebe. Indem ich pünktlich bin, zuverlässig, arbeitsam. Ich könnte nicht so in den Tag hineinleben wie sie. Ich bin kein Hippie.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Rosario Dawsons Männertipps
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen