Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ronivaldo verlässt Austria Lustenau

©privat
Die Verhandlungen mit Stürmer Ronivaldo sind beendet, er wird den SC Austria Lustenau mit Ende Saison verlassen.

Das Management des Spielers hat der Vereinsführung am Donnerstagabend mitgeteilt, dass Ronivaldo sich dem FC Wacker Innsbruck anschließen wird.

"Trotz eines sehr guten Angebots vonseiten der Austria wird Ronivaldo nicht mehr bei Grün-Weiß verlängern", hieß es in einer Aussendung des Vereins. Der Torschütze vom Dienst wechselt innerhalb der Liga zu Wacker Innsbruck.

69 Treffer in 84 Spielen

Ronivaldo wechselte in der Saison 2017/18 nach Lustenau, nachdem er sich zuvor von einer schwerwiegenden Verletzung zurückkämpfte, die ihn mehrere Jahre vom Fußballspielen abhielt. Ronivaldo streifte bis zum heutigen Tag das grün-weiße Trikot 84 Mal über und erzielte dabei unglaubliche 69 Treffer – Vereinsrekord. Mit seinen Toren ermöglichte der 31-Jährige auch den Erfolgslauf im diesjährigen UNIQA ÖFB Cup.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Ronivaldo verlässt Austria Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen