Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ronivaldo schießt Austria zu Last-Minute-Sieg

Während die Lustenauer jubelten, war die Enttäuschung bei Kapfenberg natürlich groß.
Während die Lustenauer jubelten, war die Enttäuschung bei Kapfenberg natürlich groß. ©GEPA
Die Lustenauer Austria feierte im Heimspiel gegen Kapfenberg nach 0:2-Rückstand zur Pause noch einen 3:2-Sieg.

Für die Lustenauer Austria ging es am heutigen Abend mit dem Heimspiel beim Tabellen-Vorletzten Kapfenberg weiter. Dabei wollte das Team von Roman Mählich nach der Niederlage in Steyr zurück auf die Siegerstraße und so den Anschluss an die Spitze halten. Und die Mannschaft trat von Beginn weg mit viel Selbstvertrauen auf und dominierte die Anfangsphase. Einzig der entscheidende letzte Pass fehlte. In der 25. Minute fiel dann aber wie aus dem Nichts das 0:1, als Sencar bei einem Gestocher im Strafraum am schnellsten reagierte und die Führung erzielte. Keine zehn Minuten später erhöhte Hernaus - nach einer Uneinigkeit in der Lustenauer Hintermannschaft - sogar auf 0:2. Dies war gleichzeitig auch der Pausenstand.

Ronivaldo dreht auf

In der Pause dürfte Mählich die richtigen Worte gefunden haben, den die Austria kam mit viel Schwung aus der Kabine. In der 63. Minute war es dann soweit und Ronivaldo sorgte für den verdienten Anschlusstreffer. Nur drei Minuten später bereitete der Angreifer das 2:2 durch Canadi selbst vor. Die Lustenauer blieben auch nach dem Ausgleich das bessere Team, ein weiterer Treffer wollte vorerst aber nicht gelingen. Als viele Zuseher wohl schon mit einem Remis rechneten, schlug Ronivaldo noch einmal zu und sorgte für den vielumjubelten Siegtreffer. Durch diesen 3:2-Sieg verbesserten sich die Lustenauer wieder auf den dritten Tabellenrang, sechs Punkte hinter Tabellenführer SV Ried.


(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Ronivaldo schießt Austria zu Last-Minute-Sieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen