AA

Ronaldo vor Wechsel von Juventus zu Manchester City - Medien

Cristiano Ronaldo steht vor einem Wechsel zu Manchester City/Archiv
Cristiano Ronaldo steht vor einem Wechsel zu Manchester City/Archiv ©APA/AFP
Cristiano Ronaldo steht laut übereinstimmenden italienischen Medienberichten zufolge kurz vor einem Wechsel von Juventus Turin zu Manchester City. Lediglich eine Einigung zwischen den beiden Vereinen steht noch aus.
Ronaldo in Turin angekommen

Demnach erwartet Italiens Fußball-Rekordmeister ein Angebot für den 36-jährigen Offensivspieler. Die Italiener fordern eine Ablösesumme von rund 25 Millionen Euro. Ronaldo war 2018 für mehr als 100 Mio. Euro von Real Madrid in die Serie A gewechselt.

Juve sucht nach Ronaldo-Ersatz

Den Berichten zufolge soll Ronaldo Juve seinen Wechselwunsch bereits mitgeteilt haben. Am Donnerstag hatte sich dessen Berater Jorge Mendes mit Clubvertretern getroffen. Sowohl Juve als auch City sollen daran interessiert sein, den Wechsel so schnell wie möglich perfekt zu machen. Die Italiener bemühen sich demnach bereits um einen Ersatz für den Offensiv-Star. Als mögliche Kandidaten gelten Gabriel Jesus (Manchester City), Moise Kean (Everton) und der Argentinier Mauro Icardi (PSG).

Juve-Trainer Allegri gefasst

Juventus-Trainer Massimiliano Allegri bestätigte am Freitag den Abwanderungsplan von Ronaldo. "Er hat mir gestern gesagt, dass er nicht bei uns bleiben will." Er sei deshalb aber nicht enttäuscht, betonte der Italiener. "Der Club ist das Wichtigste. Er war drei Jahre hier und hat seinen Beitrag geleistet, jetzt verlässt er uns und das Leben geht weiter."

Laut Allegri hatte Ronaldo noch am Samstag verkündet, dass er weiter für Juventus spielen wolle. "Aber dann hat sich die Situation verändert. Das muss man akzeptieren", sagte der 54-Jährige.

(APA/dpa)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Ronaldo vor Wechsel von Juventus zu Manchester City - Medien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen