AA

Ronaldo kriegt Pasta-Verbot

Der brasilianische Fußball-Star Ronaldo muss in Mailand "hungern". Der Klubarzt seines Arbeitgebers AC Milan setzte den 30-jährigen Stürmer auf strenge Diät.

In drei Monaten muss der Stürmer mindestens fünf Kilo abspecken. Dabei darf sich Ronaldo nicht mehr sein Lieblingsgericht Pasta gönnen. Zu Mittag muss der Torjäger mit rohem Gemüse, wenig Kohlehydraten und zuckerfreiem Orangensaft auskommen. Abends gibt es gegrilltes Fleisch oder Fisch mit Gemüse und Obst.

„Für mich ist es ein großes Opfer, auf Pasta zu verzichten. Doch es gibt kein gutes Training ohne korrekte Ernährung und korrekte Ernährung erleichtert das Training“, betonte Ronaldo im Interview mit dem Magazin „Men’s Health“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Ronaldo kriegt Pasta-Verbot
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen