AA

Ronaldo ist wohl kein großer Fan von Coca-Cola

Cristiano Ronaldo achtet sehr auf seinen Körper.
Cristiano Ronaldo achtet sehr auf seinen Körper. ©Reuters
Cristiano Ronaldo setzt sich bei der Pressekonferenz vor dem EM-Spiel gegen Ungarn auf seinen Platz und schiebt die Cola-Flaschen weit von sich weg.

Wer an Cristiano Ronaldo denkt, hat sofort das Bild eines völlig durchtrainierten und fitten Fußballers im Kopf. Dass der 36-jährige Fußballstar nicht mal auf die Idee kommt, zuckerhaltige Getränke auch nur anzuschauen, beweist er bei der Pressekonferenz vor dem EM-Gruppenspiel gegen Ungarn.

Ronaldo setzt sich an seinen Platz, sieht die zwei vor ihm stehenden Coca-Cola Flaschen und schiebt diese ganz weit von sich weg. Coca-Cola wird als Sponsor der Euro 2020 wohl nicht wirklich begeistert von dieser Aktion sein.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Euro 2021
  • Ronaldo ist wohl kein großer Fan von Coca-Cola
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen