Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Romana Düringer in der Verfolgung Zweite

Der Verfolgungs-Wettkampf bei den Biathlon-Staatsmeisterschaften in Hochfilzen entwickelte sich zu einem packenden Zweikampf zwischen Ramon Düringer aus Andelsbuch und Iris Waldhuber.

Die Steirerin hatte am Ende die Nase vorne, Düringer leistete sich einen Fehlschuss zu viel und kam mit 21,4 Sekunden Rückstand ins Ziel. Die Vorarlbergerin war mit fünf Sekunden Vorsprung aus dem Sprintbewerb ins Rennen gegangen. Neben Platz zwei in der Allgemeinen Klasse sicherte sich Düringer auch den Meistertitel bei den Juniorinnen.

Bei den Herren vergaben die Medaillengewinner vom Sprint ihre Titelchancen am Schießstand und so holte sich der Salzburger Tobias Eberhard den Staatsmeistertitel vor Landertinger und Pinter.

Der auf Samstag vorverlegte Massenstartbewerb mußte wegen eines Föhneinbruches abgesagt und ersatzlos gestrichen werden.

10 km Verfolgung Damen/Junioren
1. WALDHUBER Iris, STM 35:02.2 0:2:1:1
2. DÜRINGER Ramona, VBG 35:23.6 1:2:1:2 (Österr. Juniorenmeisterin)
3. HUFNAGL Anna, OOE 42:52.5 0:0:1:1

12 km Verfolgung Herren
1. EBERHARD Tobias, SBG 32:51.9 2:0:0:1
2. LANDERTINGER Dominik, TIR 33:18.1 0:2:2:2
3. PINTER Fritz, TIR 35:11.9 0:1:3:3

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Andelsbuch
  • Romana Düringer in der Verfolgung Zweite
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen