Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Roman Ellensohn zieht es nach Hard zurück

Roman Ellensohn spielt wieder in Hard.
Roman Ellensohn spielt wieder in Hard. ©Vol.at/Luggi Knobel
  Hard. Ein altbekannter Mittelfeldspieler Roman Ellensohn kehrt zum RLW-Klub FC Hard zurück.

Rivella SC Bregenz plante im Frühjahr nicht mehr mit Mittelfeldspieler Roman Ellensohn. Die Bodenseestädter haben an Stelle von Ellensohn mit Wunschkicker Franco Joppi einen neuen Regisseur an Land gezogen. Nun hat Roman Ellensohn auf Vereinssuche eine neue Herausforderung gefunden. Er kehrt zu seinem „alten“ Arbeitgeber FC Hard zurück und speziell Trainer Markus Mader baut im Abstiegskampf auf die vorhandenen Qualitäten von Ellensohn. Jetzt soll Ellensohn eine 10er-Rolle im Waldstadion übernehmen und mehr Schwung für die Offensive sorgen. Bereits am 16. März im Rahmen des VFV-Achtelfinales gibt es ein Wiedersehen mit dem Exklub. Hard trifft auf Bregenz.

FUSSBALL, REGIONALLIGA WEST
Rivella SC Bregenz
Tabellenplatz/Punkte: 8./23
Zu: Franco Joppi (Feldkirch)
Ab: Philipp Hagspiel (DSV), Werner Grabherr (Egg), Elvis Alibabic (FC RB Salzburg Amateure), Roman Ellensohn (Hard)
Trainer: Mladen Posavec (bisher)

Gigler Immo FC Hard
Tabellenplatz/Punkte: 13./17
Zu: Roman Ellensohn (Bregenz)
Ab: Paul Gorbach (?), Ahmet Cil (?)
Trainer: Markus Mader (bisher)
* die Platzierung und Punkteanzahl der Herbstsaison

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Roman Ellensohn zieht es nach Hard zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen