Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Roma feierte mit 3:1 gegen Empoli sechsten Sieg in Folge

Grande Roma: Sechster Sieg in Folge für die Hauptstädter
Grande Roma: Sechster Sieg in Folge für die Hauptstädter
Die AS Roma hat ihren Siegeszug unter Neo-Trainer Luciano Spalletti in der Serie A fortgesetzt. Die Hauptstädter feierten am Samstag beim 3:1 gegen den FC Empoli den sechsten Liga-Sieg in Folge und verdrängten mit 53 Punkten die AC Fiorentina (52) vom dritten Tabellenplatz. Auf Tabellenführer Juventus fehlten vor den Sonntag-Spielen fünf Punkte.


Die Treffer für die Roma erzielten Miralem Pjanic (27.) und Winterneuzugang Stephan El Sharaawy mit einem Doppelpack (5., 74.). Empoli hatte in der 22. Minute durch ein Eigentor von Roma-Verteidiger Ervin Zukanovic zwischenzeitlich ausgeglichen.

Am Sonntagabend (20.45 Uhr) kann Tabellenführer Juventus Turin (58) zuhause im Spitzenspiel gegen Inter Mailand seinen Vorsprung ausbauen. Verfolger SSC Napoli (57) trifft am Montag auswärts auf den Tabellenvierten AC Fiorentina.

Der AC Milan wies am Samstagabend den FC Torino zuhause mit 1:0 in die Schranken. Das Siegtor für das Team von Sinisa Mihajlovic erzielte Verteidiger Luca Antonelli kurz vor der Halbzeit (45.).

Trotz des Erfolges bleiben die Mailänder mit 47 Punkten in der Tabelle auf Platz sechs, einen Zähler hinter dem Stadtrivalen Inter, der am Sonntag bei Tabellenführer Juventus in Turin gastiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Roma feierte mit 3:1 gegen Empoli sechsten Sieg in Folge
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen