AA

Rollstuhlbasketball-Turnier in Mäder

Die 32. Auflage des Altacher Rollstuhlbasketturniers findet in diesem Jahr vom Freitag bis Sonntag in der Hauptschule in Mäder statt.

Wegen Umbauarbeiten in der Altacher Hauptschule musste der RC ENJO Vorarlberg mit dem Turnier heuer ausweichen. Neben dem Team des Veranstalters RC ENJO Vorarlberg spielen neun weitere Mannschaften aus Österreich, Deutschland und der Schweiz um den Turniersieg.

Die Mannschaft des RC-Enjo Vorarlberg setzt sich aus routinierten, erfahrenen Spielern und einigen – noch im Aufbau befindlichen jungen Spielern zusammen. Trainer Toni Schnetzer kann leider diesmal Phillipp Bonadimann aus krankheitsbedingten Gründen nicht einsetzen. (Eine Chance für die nachdrängenden jungen Talente in seiner Mannschaft). Die Entscheidung, heuer nur mit einer Mannschaft beim Turnier anzutreten, mag für die Nachwuchsspieler zusätzlich noch Motivation sein, ihre „beste Form“ abzurufen und ihre Chance auf einen „Stammplatz“ im Team zu wahren. Ziel des Teams ist es heuer die Platzierung (beim letzen Turnier im Mittelfeld) weiter zu verbessern.

Wie gewohnt findet am Samstagabend und Sonntagvormittag der Parallelslalom für Vereins-, Firmen- und Prominententeams statt. Interessenten melden sich unter

Programm 32. Int. Rollstuhlbasketball-Turnier

Freitag
19.00 Uhr: Beginn des BB-Turniers
20.15 Uhr: Steierabend

Samstag
08.00 Uhr: Fortsetzung Basketballturnier
18.00 Uhr: Finalspiel Basketball
19.00 Uhr: Beginn Rollstuhl-Parallelslalom für Vereins-, Firmen- und Prominententeams
20.15 Uhr: Live-Musik „Die Lauser“

Sonntag
09.30 Uhr: Festgottesdienst
11.00 Uhr: Rollstuhl-Parallelslalom – Fortsetzung
11.00 Uhr: Frühschoppen

(Quelle: RC Vorarlberg)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rollstuhlbasketball-Turnier in Mäder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen