AA

Rollhockey: RHC Dornbirn gegen URH Feldkirch 16:1

RHC Dornbirn war Gegner Feldkirch klar überlegen.
RHC Dornbirn war Gegner Feldkirch klar überlegen. ©Thomas Knobel

Dornbirn. Im Rahmen der Vorarlberger Meisterschaft traf der RHC Dornbirn in der Stadthalle auf den URH Feldkirch. Von der ersten Sekunde der Partie sorgte Dornbirn für klare Verhältnisse und nur die Höhe des Heimsieges stand zur Diskussion. Mit 16:1-Toren schickten die Messestädter den Gegner nach Hause. Dornbirn-Coach Stefan Reichen wollte gegen die Montfortstädter keinen Gegentreffer kassieren, doch dieses Ziel verfehlten die Hausherren knapp. Ein abgefälschter Heber aufs Tor der Dornbirner fand via Stange den Weg über die Torlinie. Am kommenden Samstag, 20. März, startet für RHC Dornbirn die Auf/Abstiegsrunde in Uttigen (CH). Wenige Tage später am Dienstag, 23. März, 20 Uhr, Stadthalle Dornbirn, kommt es zum Ländlederby gegen RHC Wolfurt.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rollhockey: RHC Dornbirn gegen URH Feldkirch 16:1
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen