„Roland Haas – dann und jetzt“

©Roland Haas „Jahrbuch“
Einzelausstellung des Künstlers Roland Haas im Rathaus Bludenz wird ins neue Jahr verschoben.

Bludenz. Die in Kooperation mit dem Kulturbüro Bludenz geplante Ausstellung „Roland Haas – dann und jetzt“ im Rathaus Bludenz musste aufgrund der aktuellen COVID-19 Maßnahmen kurz vor ihrer Eröffnung verschoben werden.

Rund 40 Jahre nach der ersten Ausstellung von Roland Haas im Rathaus Bludenz, hätte am Freitag, 9. November, die Ausstellung „Roland Haas – dann und jetzt“ ihre Eröffnung im Rathaus Bludenz gefeiert. Nun wird die Ausstellung samt Begleitprogramm mit Vernissage, Vorträgen und Finissage ins neue Jahr verschoben. Die genauen Termine folgen.

„Leider mussten wir die Ausstellungseröffnung aufgrund der aktuellen Situation absagen. Wir freuen uns aber sehr, Roland Haas bald im Rathaus Bludenz begrüßen zu dürfen, zumal er einen direkten Bezug zum Rathaus hat: seit der Eröffnung des Rathauses gehören seine Werke zum fixen Interieur“, betont Kulturstadtrat Cenk Dogan.

Die Sparkasse Bludenz unterstützt als Hauptsponsor von Bludenz Kultur großartige Veranstaltungen in der Altstadt Bludenz und der Remise Bludenz. www.bludenz-events.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bizau
  • „Roland Haas – dann und jetzt“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen