Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rohrstraße wird ab 8. Juni saniert – Umleitungen

Die desolate Fahrbahndecke der Rohrstraße wird vom 8. bis zum 19. Juni saniert.
Die desolate Fahrbahndecke der Rohrstraße wird vom 8. bis zum 19. Juni saniert. ©AJK
Mit erheblichen Verkehrsbehinderungen muss zwischen dem 8. und dem 19. Juni bei der Zufahrt zu Glashaus und Rohrspitz gerechnet werden. Die Rohrstraße wird saniert. Deshalb ist die 2,8 km lange Strecke an Werktagen zwischen 7:00 und 18:00 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt.
Sanierung der Rohrstraße

Der Bodenseeradweg wird während der Sanierungsphase ebenfalls umgeleitet.

Die Fahrbahn der Rohrstraße ist desolat. Darunter leiden besonders die Radler, die am Fahrbahnrand mit Schlaglöchern rechnen müssen. Mit der dringend notwendigen Sanierung musste allerdings bis zur warmen Jahreszeit zugewartet werden. Die Gemeinde Höchst hat sich für die unkomplizierte Sanierung mit Spritzbelag entschieden. Dieser Belag muss nur dort dicker aufgetragen werden, wo sich Mulden gebildet haben. Zudem muss er im Gegensatz zu einer Asphaltdecke nicht auskühlen. Deshalb kann die Strecke abends nach 18:00 Uhr und am frühen Morgen vor 7:00 Uhr uneingeschränkt befahren werden. Auch am Wochenende gibt es keine Einschränkung.

Zwei Sanierungsetappen

Im Naturschutzgebiet Rheindelta gibt es nur wenige Umleitungsmöglichkeiten. Deshalb wird die Sanierung in zwei Etappen durchgeführt. Zuerst wird zwischen dem 8. und dem 12. Juni der nördliche Abschnitt zwischen Glashaus und Heldernhof in Angriff genommen. Danach folgt der südliche Abschnitt Richtung Wohngebiet Höchst ab der Kreuzung Seestraße/Stillestraße zum Heldernhof.

Zu- und Abfahrt getrennt

Während der beiden Wochen erfolgt die Zufahrt Richtung Seeufer über schmale Nebenstraßen. Die dort aufgestellten Fahrverbotsschilder werden dazu verdeckt. Da die Fahrbahnen jeweils nur ca. 3 m breit sind, ist ein Gegenverkehr kaum möglich. Auto- und Motorradfahrer werden deshalb für die Rückfahrt vom Rohrspitz und Glashaus auf die bestehende Straße Richtung Fußach entlang des Polderdammes umgeleitet. Die Beschilderung dazu erfolgt im Bereich Rohrspitz.

Umleitung Bodenseeradweg

Um den Radverkehr auf den schmalen Straßen vom Kraftfahrzeugverkehr zu trennen, wird der Bodenseeradweg während der gesamten Bauzeit in beide Richtungen anders geführt. Die beschilderte Umleitung erfolgt von der Stillestraße über die Birnbaumstraße bis zum Schöpfweg Höchst und weiter auf der Dammkrone bis zum Glashaus/Rohrspitz.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • Rohrstraße wird ab 8. Juni saniert – Umleitungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen