AA

Rodelunfall in NÖ: Mädchen von Holzstück aufgespießt

Zu einem dramatischen Unfall ist es Sonntagnachmittag in Maria Anzbach (Bezirk St.Pölten) gekommen. Ein 16-jähriges Mädchen wurde beim Rodeln von einem Holzstück im Bereich des Oberschenkels aufgespießt und schwer verletzt, berichtete "144 - Notruf NÖ".

Das Mädchen wurde von einem Notarzt- und Rettungsteam erstversorgt, die Feuerwehr führte zeitgleich die Einweisung des Notarzthubschraubers durch. Die Patientin wurde anschließend mit dem ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 2 in das Landesklinikum St. Pölten geflogen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Rodelunfall in NÖ: Mädchen von Holzstück aufgespießt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen