AA

Rodelunfall in Alberschwende

Alberschwende - Ein acht Jahre alter Bub aus Fußach hat sich am Samstag Nachmittag beim Rodeln einen Unterschenkelbruch zugezogen.

Am 26.12.2008 gegen 14.40 Uhr fuhr ein 8jähriger Bub aus Fußach in Alberschwende Müselbach alleine auf einer Rodel die Wiese talwärts. Während der Fahrt kam er ohne Fremdverschulden zu Sturz und zog sich dabei eine schwere Beinverletzung, einen Unterschenkelbruch, zu.

Quelle: Sicherheitsdirektion Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Alberschwende
  • Rodelunfall in Alberschwende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen