AA

Rodel-Doppelsitzer Steu/Koller fährt zu Olympia-Bronze

Thomas Steu und Lorenz Koller dürfen sich über eine Olympia-Medaille freuen.
Thomas Steu und Lorenz Koller dürfen sich über eine Olympia-Medaille freuen. ©APA/EXPA/JOHANN GRODER
Der Medaillenregen für Österreich bei den Olympischen Spielen geht weiter: Thomas Steu und Lorenz Koller schnappten sich am Mittwoch im Rodel-Doppelsitzer-Bewerb die Bronze-Medaille.

Die Österreicher lagen nach zwei Läufen im Eiskanal von Yanqing 0,511 Sekunden hinter den nunmehr fünffachen Olympiasiegern Tobias Wendl/Tobias Arlt aus Deutschland sowie 0,412 Sekunden hinter deren Landsmännern Toni Eggert/Sascha Benecken.

Steu/Koller dürfen sich über Olympia-Bronze freuen

Damit gab es bei den fünften Winterspielen in Folge eine Rodel-Doppelsitzer-Medaille für Österreich, das in Peking mittlerweile bei zehn Medaillen (zwei Gold, vier Silber, vier Bronze) hält. Eine weitere Chance auf Edelmetall gibt es für Steu/Koller am Donnerstag in der Teamstaffel mit Wolfgang Kindl und Madeleine Egle. Kindl hatte bereits am Sonntag Silber im Männer-Einzel gewonnen.

Die Olympischen Spiele waren auch Thema in der VIENNA.at-Podcast-Folge mit Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler.

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Magazin Sport Meldungen
  • Rodel-Doppelsitzer Steu/Koller fährt zu Olympia-Bronze
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen